Quick facts

    • Basel
  • Full time
  • Recruitment

Apply by: 2021-06-05

PhD Student/ in in Immunologie

Published 2021-04-22

100 %

Die Forschungsgruppe «Klinische Immunologie» beschäftigt sich primär mit der klinischen und experimentellen Untersuchung von Komplement C1q sowie Autoantikörpern gegen C1q (anti-C1q). C1q ist ein hochfunktionelles Molekül der Komplementkaskade und anti-C1q werden vor allem bei Patienten mit Systemischem Lupus Erythematodes (SLE), dem Prototyp einer systemischen Autoimmunerkrankung, gefunden.

Ihre Aufgaben
Komplement C1q spielt eine zentrale Rolle in der Pathogenese des SLE, fast alle Patienten mit homozygoter C1q Defizienz entwickeln einen Lupus. Die meisten SLE Patienten haben jedoch keine genetisch bestimmte C1q Defizienz, dagegen finden sich aber häufig ein Verbrauch von C1q und das Auftreten von anti-C1q Antikörpern. Die Rolle von C1q und Anti-C1q im Krankheitsverlauf ist jedoch nur unvollständig verstanden. Dies betrifft auch Mechanismen, die die Gerinnungskaskade beeinflussen, also den Grenzbereich zwischen Immunsystem und Hämostase. Hauptziel dieses SNSF-unterstützen Projektes ist die experimentelle Erforschung der Interaktion von Komplement C1q und Anti-C1q mit der Blutgerinnung.

Ihr Profil

  • Master in einem naturwissenschaftlichen Studiengang
  • Interesse an klinisch orientierter, immunologischer Forschung
  • Mobilität (Kollaboration mit externen Forschungsgruppen)
  • Gute Computer- und Englischkenntnisse
  • Vorkenntnisse in Mikroskopie
Die Position ist voraussichtlich ab Herbst 2021 zu besetzen.

Bewerbung / Kontakt
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte Sie an Prof. Dr. Marten Trendelenburg, Klinik Innere Medizin / Forschungslabor Klinische Immunologie, Universitätsspital Basel, Petersgraben 4, 4031 Basel oder an
marten.trendelenburg@unibas.ch

Similar jobs

Published: 2021-05-11
  • Dublin
  • Full time
Published: 2021-05-03
  • Venice
  • Full time