Quick facts

    • Merseburg
  • Full time
  • Recruitment

Categories:

  • Mathematics

Subjects:

  • Professor

Apply by: 2024-07-31

Professur W2 Mathematik/Stochastik und Datenanalyse

Published 2024-06-10

In unserem Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften ist folgende Professur zu besetzen:

Mathematik/Stochastik und Datenanalyse

Bewerbungsfrist: 31.07.2024 | Beginn: 01.10.2025 | unbefristet | Vollzeit | Besoldung: W2 + ggf. Leistungsbezüge

Rund 3.000 Studierende, 80 Professor*innen und über 350 Beschäftigte gestalten die Hochschule Merseburg als Ort der modernen Lehre und des Lernens, der engagierten Forschung und Verwaltung, der gemeinsamen Begegnung und des Wohlfühlens. Als kleine Campushochschule im Süden Sachsen-Anhalts legen wir viel Wert auf Gestaltungsfreiheit und Selbstbestimmung, getragen von einem familiären Miteinander. Mit unseren drei Fachbereichen prägen wir seit 1992 den sozialen, kulturellen, wirtschaftlichen sowie technischen Wandel in der Metropolregion Mitteldeutschland.

Ihre Aufgaben
Die Aufgaben in der Lehre umfassen die Vertretung der Lehrgebiete Stochastik, Datenanalyse und Maschinelles Lernen in Bachelor- und Master-Studiengängen der Informatik und Ingenieurwissenschaften sowie die Vertretung der Lehrgebiete Grundlagen der Mathematik und Statistik in den betriebswirtschaftlichen Bachelorstudiengängen. Bei Bedarf wird die Bereitschaft zur Übernahme weiterer Grundlagenveranstaltungen auf dem Gebiet der Mathematik erwartet.

Erwartet werden umfassende Kenntnisse auf den Gebieten der Stochastik, der computergestützten Datenanalyse und des maschinellen Lernens, sodass diese Gebiete in Lehre und Forschung an der Hochschule Merseburg gestärkt und sinnvoll ergänzt werden.

Neben einer aktiven Mitarbeit bei der Gestaltung und Weiterentwicklung der Studiengänge wird eine aktive Mitarbeit in den Gremien der Hochschulselbstverwaltung erwartet.

Lehrsprache ist im Wesentlichen Deutsch, die Durchführung englischer Lehrformate ist erwünscht.

Ihr Profil
Folgende Nachweise sind Voraussetzung dafür, dass wir Sie für die ausgeschriebene Stelle berücksichtigen können:

  • ein wissenschaftlicher Hochschulabschluss im Fach Mathematik oder einer verwandten Fachrichtung
  • eine einschlägige, qualifizierte Promotion
  • in der Regel mindestens drei Jahre außerhochschulische, fachbezogene Berufserfahrung oder der Nachweis zusätzlicher wissenschaftliche Leistungen nach § 35 Abs. 2 Nr. 4 a HSG LSA
  • hochschuldidaktische Eignung
  • sehr gute Deutschkenntnisse (C2), gute Englischkenntnisse

Darüber hinaus erwarten wir folgende Kenntnisse und Erfahrungen

Vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen auf mindestens einem der folgenden Gebiete, um dieses mit einem praktischen Anwendungsbezug in der Lehre vertreten zu können:

  • Zuverlässigkeit und Qualitätssicherung
  • Data Mining
  • ein aktuelles Teilgebiet des maschinellen Lernens (z. B. Deep Learning)

Wünschenswert wären zudem:

  • hochschuldidaktische Zusatzqualifikationen
  • Erfahrungen beim Einsatz digitaler Lehrangebote
  • Erfahrungen bei der Einwerbung von Drittmitteln

Ihre Bewerbung

Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen des § 35 des Hochschulgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt. Die Besoldung erfolgt im Rahmen der rechtlichen und haushaltswirtschaftlichen Voraussetzungen. Zusätzlich zur Grundbesoldung können bei überdurchschnittlichen Leistungen Leistungsbezüge erlangt werden.

Die Hochschule Merseburg setzt sich für Chancengerechtigkeit im Wissenschaftssystem
– explizit für die Karrieren von Frauen – ein und ermutigt diese ausdrücklich, sich zu bewerben. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Wissenschaftler*innen aus dem Ausland sind willkommen.

Zum Umgang mit personenbezogenen Daten im Rahmen des Stellenbesetzungsverfahrens verweisen wir auf die Datenschutzerklärung der Hochschule (https://www.hs-merseburg.de/datenschutz/).

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Benötigte Angaben und Unterlagen

  1. Anschreiben
  2. erforderliche Nachweise nach § 35 (2) HSG LSA: Lebenslauf, Darstellung und Nachweis des beruflichen und wissenschaftlichen Werdegangs, Verzeichnis der selbst eingeworbenen Drittmittel, Publikationsverzeichnis, Verzeichnis der bisherigen Lehrtätigkeiten
  3. ausgefüllter Bewerbungsbogen für Bewerbungen auf eine Professur (https://www.hs-merseburg.de/hochschule/information/stellenausschreibungen/)

Einreichung der Unterlagen

digital an
dekan.inw@hs-merseburg.de

oder postalisch an
Hochschule Merseburg
Dekan des Fachbereiches Ingenieur- und Naturwissenschaften
Prof. Dr.-Ing. Jens Mückenheim
Eberhard-Leibnitz-Straße 2
06217 Merseburg

Bewerbungskosten werden von der Hochschule Merseburg nicht erstattet.

Ansprechpersonen

für fachliche Fragen
Prof. Dr. Andreas Spillner
Telefon: +49 3461 46-3057
E-Mail: andreas.spillner@hs-merseburg.de

für Verfahrensfragen
Franziska Friske
Dekanatsreferentin des Fachbereiches Ingenieur- und Naturwissenschaften
Telefon: +49 3461 46-2190
E-Mail: franziska.friske@hs-merseburg.de

für Fragen zur Vereinbarkeit von Leben und Beruf
Wählen Sie die Ansprechperson für Ihr individuelles Anliegen aus unseren Interessenvertretungen aus: https://www.hs-merseburg.de/hochschule/information/interessenvertretungen